News

Grünes Licht für die OÖ Mannschaftsmeisterschaften

Die Meisterschaft 2020 beginnt, wie in der beiliegenden Terminübersicht festgehalten, am 12. Juni 2020! Grundvoraussetzung ist jedoch, dass mit spätestens 8. Juni 2020 das Doppelspiel erlaubt ist, ansonsten wird die Absage der Frühjahrs-Meisterschaft in Betracht gezogen.

Im Allgemeinen gelten die Durchführungsbestimmungen zur OÖ. Mannschaftsmeisterschaft 2020. Aufgrund der speziellen Situation gibt es jedoch folgende Adaptierungen und Erleichterungen:

Es gibt zwei verschiedene Systeme:

  1. Damen, Herren, S35, S45, S55

Meisterschaft wird mit Auf- und Abstieg ausgetragen.

  1. S60, S65, S70, S75

klicke auf das Bild, um mehr zu lesen...

Grünes Licht für die OÖ Mannschaftsmeisterschaften

Meisterschaft wird auf freiwilliger Basis ohne Auf- und Abstieg ausgetragen (sollte es eine Absage eines Vereines einer höherrangigen Liga im Jahr 2021 geben, erfolgt ein möglicher Aufstieg aufgrund der Warteschlange 2020)

 

 

Damen, Herren

S35, S45, S55

Hobby

S60, S65, S70, S75

Auslosung

Auslosung bleibt bestehen

Auslosung bleibt bestehen

Termine

Die bis zum 11.6. ausgefallenen Spiele werden angehängt

Die bis zum 11.6. ausgefallenen Spiele werden angehängt

Wettkampfmodus

Auf- und Abstieg

ohne Auf und Abstieg, freiwillig

Auswirkungen auf 2021

Mannschaften 2021 gemäß Ergebnisse 2020

Mannschaften bleiben 2021 in den Ligen wie 2020

Ergänzende Lockerungsmaßnahmen bzw. Hilfen

Mannschaftsabmeldung: Eine bereits ausgeloste Mannschaft, die an der OÖMM 2020 nicht teilnehmen möchte, kann ihre Teilnahme bis 22. Mai 2020 per E-Mail des Vereinskontaktes (in cc an den MF) an tennis@ooetv.at widerrufen.

Die Spiele dieser Mannschaft werden im Spielplan als w.o. dargestellt. Der Widerruf (Zurückziehen) ist kostenlos und nicht mit Geldstrafen verbunden. Allerdings wird die Mannschaft an das Tabellenende gereiht und absteigen müssen.

Wird in einem Verein mit mehreren Mannschaften in derselben Altersklasse eine höherrangige Mannschaft zurückgezogen, rücken rangniedrigere Mannschaften nicht nach, sondern bleiben in ihrer jeweiligen gemeldeten Spielklasse. Bsp: Mannschaft 1 spielt in der Landesliga, Mannschaft 2 in der 1. Klasse und Mannschaft 3 in der 3. Klasse. Die Mannschaft 2 kann zurückgezogen werden und Mannschaft 3 spielt wie gemeldet in der 3. Klasse.

Sollten mehrere Mannschaften aus einer Gruppe zurückgezogen werden, entscheidet der Wettspielausschuss je nach Anzahl der verbleibenden Mannschaften in dieser Gruppe über den Spielmodus bzw. über die Option einzelne Gruppen zusammenzulegen.

Spielerlistenadaptierung: Von 15. Mai - 1. Juni können die Spielerlisten adaptiert werden. Es besteht die Möglichkeit im System durch den Vereinsadmin (wie bei der Nennung), Spieler zu streichen und durch andere zu ersetzen. Die maximale Spieleranzahl pro Mannschaft bleibt davon unberührt.

Dabei ist zu berücksichtigen, dass bereits in einem Bewerb gemeldete Spieler nur im Verein verschoben werden können. Bsp: Spieler A ist bei den Herren von Verein A gemeldet. Er kann nicht zu den Herren von Verein B wechseln.

In einem Bewerb noch nicht gemeldete Spieler können in die Spielerliste aufgenommen werden bzw. einen Spieler ersetzen. Bsp: Spieler A ist bei den S35 von Verein A gemeldet, aber nicht in einer Spielerliste bei den Herren. Er kann nun in die Spielerliste bei den Herren von Verein B aufgenommen werden.

Spielverschiebungen: Alle Ersatztermine/Spielverschiebungen sind im Einvernehmen mit dem Gegner festzusetzen. Spiele können sowohl nach vorne verlegt, aber auch nach hinten verschoben werden. Bitte die Spielverschiebungen im System erfassen. Die Spiele der OÖMM (Frühjahr) sind jedoch bis 31. August2020 abzuschließen.

U21 Spieler: Der verpflichtende Einsatz von U21 Spielern wird für das heurige Spieljahr in eine Empfehlung umgewandelt. Dh U21 Spieler müssen nicht verpflichtend zum Einsatz kommen. Es würde uns jedoch freuen und wir würden es sehr begrüßen, wenn die Jugendspieler dennoch ihre Einsatzmöglichkeiten bekommen, zumal im kommenden Jahr der Einsatz wieder verpflichtend ist.

Strafbestimmungen:A lle Geldstrafen werden ausgesetzt und nicht vollzogen. Ansonsten gelten die in den DFB enthaltenen Bestimmungen.


Die Spiele der Jugendmeisterschaft und der neu ins Leben gerufenen U35 Meisterschaft für Damen und Herren finden wie geplant statt. Die Nennfristen bleiben bestehen. Nennungen von Mannschaften und Spielerlisten sind von 15. Mai – 15. Juni 2020 durch den Vereinsadmin im System durchzuführen.


2020_Termine_OOEMM_COVID.pdf

User Image Webadmin, 14. Mai 2020